Stiftsbezirk und Bibliothek St Gallen

Der Stiftsbezirk mit derStiftsbibliothek Sankt Gallen gehörte zu den bedeutendsten kulturellen Zentren Europas, dessen Geschichte sich von karolingischer Zeit bis zur Säkularisierung im Jahr 1805 spannt. Die Bibliothek ist eine der reichsten und ältesten der Welt und bewahrt wertvolle Manuskripte, wie die älteste überlieferte Architekturzeichnung des Abendlandes auf. Grosse Teile des Stiftsbezirks wurden von 1755 bis 1768 im Stil des Barock neu gestaltet. Im Jahr 1983 wurden der Bezirk und die Bibliothek von der UNESCO in das Verzeichnis des Weltkulturerbes aufgenommen

Wir treffen uns am Mittwoch 4. September 2019 um 13:40 am Bahnhof St Gallen im Bereich F von Gleis 1.

St. Gallen

Der Zug von Zürich (12:33 ab ZH-HB) kommt um 13:35 am Gleis 1 an. Wir gehen gemeinsam vom Bahnhof zum Stift. Die Führung beginnt um 14:00 beim Treffpunkt Kassa Stiftsbibliothek. Wir machen eine Erlebnistour durch den Stiftsbezirk, besichtigen die Stiftsbibliothek, den Gewölbekeller, den Ausstellungs­saal und die Kathedrale. Dazwischen gibt es eine Zvieripause.

Für Mitglieder übernimmt die ÖSKG die Kosten für die Führung inklusive aller Eintritte und den Zvieri. Nichtmitglieder zahlen
CHF 40.-.

Wir sind ausgebucht!