Jupitermond Europa

Prof. Dr. Peter Wurz, Universität Bern

Prof. Dr. Peter Wurz, Leiter Weltraumforschung  und Planetologie der Universität Bern, informiert über die Erforschung des Jupitermonds Europa.

Jupitermond Europa

Europa ist der zweit innerste Mond des Planeten Jupiter. Er ist mit einem Durchmesser von 3121 km der kleinste der vier großen Jupitermonde und der sechstgrößte Mond im Sonnensystem.

Er ist von einem globalen Ozean unter einer geschlossenen Eisdecke bedeckt. Verschiedene Forschungsprojekte und Missionen von NASA und ESA haben die Untersuchung der Entstehungsgeschichte des Jupiter-Systems und den möglichen Lebensraum für ausserirdisches Leben als Schwerpunkt.

Am 12. Februar 2019 um 18:30 im Lyceumclub


Anmeldeformular



Anzahl Personen

Die folgende Frage schützt vor SPAM

Geh’ma Tauben vergiften

Mit den sogenannten „Everblacks“ ist er berühmt geworden. Auch fünfzig Jahre nach ihrer Entstehung sind die teils rabenschwarzen Chansons von Georg Kreisler noch aktuell – vielleicht sogar aktueller denn je: „Tauben vergiften“, „Der Musikkritiker“, „Opernboogie“ werden von der riesigen Kreisler-Fangemeinde im ganzen deutschsprachigen Raum geliebt wie vor Jahrzehnten.

Gesungen werden diese und eine Reihe weiterer doppel- und tripelbödiger Kreisler-Hits von Christoph Cajöri, bekannt in erster Linie als Chorleiter verschiedener grosser Konzertchöre in Bern, Basel und Zürich. An den Tasten unterstützt wird er vom äusserst virtuosen Pianisten Pawel Mazurkiewicz.

Christoph Cajöri, Stimme
Pawel Mazurkiewicz, Tasten

Sonntag 13. 1. 2019, 16:00, Zunfhaus zur Waag